Rechtanswältin Rebecca Ungerechts, Köln - Bank- und Kreditrecht,  Versicherungsrecht, Gesellschaftsrecht Vertragsrecht

Bank- und Kapitalmarktrecht I Versicherungsrecht

 

Vertragsrecht I allgemeine zivilrechtliche Beratung

 

Herzlich Willkommen!
Mit Standorten in Köln und Pulheim berät die Kanzlei Ungerechts Mandanten in allen Bereichen des Zivilrechts. Aufgrund konsequenter Spezialisierung und fortlaufender Fortbildung können Sie von mir höchste Professionalität erwarten.
Als Fachmentorin an der Fernuniversität Hagen bin ich zudem als Dozentin mit der Juristenausbildung betraut.
 
  Was kann ich für Sie tun?
 
  • Sie benötigen Unterstützung gegenüber einer Bank oder einem Finanzinstitut? Ihre Bank hat Ihr Darlehen gekündigt oder Sie wollen Ihren teuren Kredit loswerden? Ich berate und vertrete Sie bei Ärger mit Ihrer Bank und bei Problemen mit Ihrem Immobiliendarlehen. Ich prüfe die Möglichkeiten eines Widerrufs und unterstütze Sie bei allen anderen Rechtsfragen rund um das Bankrecht.
        
  • Wenn Sie als Investor und Anleger Ihr Recht gegen Investmentgesellschaften und Fonds oder gegen Anlagevermittler und Finanzberater durchsetzen müssen, wehre ich mich für Sie und beharre konsequent auf Ihren Ansprüchen. Im Falle ausbleibender Renditen oder eines Totalverlustes setze ich Ihren Anspruch auf Schadensersatz durch.
      
  • Haben Sie ein vertragsrechtliches Anliegen? Ich erstelle optimal auf Ihre Interessen abgestimmte Verträge sowie Liefer- oder Geschäftsbedingungen (AGB) , kläre für Sie, was die Klauseln in einem Vertrag bedeuten, kündige bestehende Verträge für Sie oder setze Ihre vertraglichen Ansprüche durch.
     
  • Außerdem berate ich Start-ups und Einzelhändler zu allen Rechtsfragen des geschäftlichen Alltags, besonders zu Fragen des Handels- und Vertragsrechts.                                                                                                                            
  • Sie haben Ärger mit Ihrer Versicherung? Ich berate Sie umfassend und kompetent in allen versicherungsrechtlichen Fragestellungen. 
      
  • Schließlich helfe ich - auch aus eigener Erfahrung und als Herzensangelegenheit - Eltern dabei ihren Anspruch auf Zuteilung eines Kita-Platzes durchzusetzen. 
      
Die Erfahrung hat mich gelehrt: In Rechtskonflikten setzt sich nicht die Seite mit dem größeren Budget durch – sondern die mit besseren Argumenten, dem profunderen Rechtswissen und dem stärkeren Engagement.